Aus- und Weiterbildungsausschuss DGPT

Zur Durchführung der analytischen Aus- und Weiterbildung nach den Richtlinien der DGPT bildet die APH e.V. einen Aus- und Weiterbildungsausschuss (DGPT). Er umfasst 3 Personen. Die Mitglieder werden auf der Mitgliederversammlung gewählt, es müssen anerkannte Lehranalytiker der DGPT sein, die tätig als Dozenten sind. Die Wahlperiode beträgt 2 Jahre. Zur konkreten Umsetzung kooperiert der Aus- und Weiterbildungsausschuss mit der APH-Akademie; Details ihrer Arbeit und der Kooperation regelt eine Geschäftsordnung, welche der Aus- und Weiterbildungsausschuss DGPT sich in Abstimmung mit dem Vorstand der APH gibt.

Wissenschaftlicher Beirat

konstituiert sich in 2018.

Arbeitsgruppen. Es existieren verschiedene Gruppen in denen z. B. Intervision, Fachlich-theoretischer Austausch zur Selbstpsychologie oder Buchprojekte verfolgt werden.